START | IMPRESSUM | LINKS | ANFAHRT | NEWSLETTER

Honigkurs DIB Fachkundenachweis

Honigkurs Fachkundenachweis Deutscher Imkerbund

Sonntag den 22. Oktober 2017, 10°°Uhr - 17°°Uhr
Café Südpark, In den Großen Banden 58, 40225 Düsseldorf (Werkstatt für angepasste Arbeit)
Kategorie: Seminare für Fortgeschrittene
Referent: Dieter Weinkauf Honigsachverständiger im Auftrag des Imkerverband Rheinland

Erwerben Sie Ihren „Fachkundenachweis Honig“ in einem Ein-Tages-Kurs!

Sie planen Ihren Honig im DIB Einheitsglas zu vermarkten mit der Erlaubnis zur Verwendung des dazu notwendigen Gewährverschlusses und sind Mitglied in einem Imkerverein?
Kommen Sie zu unserem eintägigen Honigkurs nach Düsseldorf.

Dieser Kurs wird von dem Honigsachverständigen Dieter Weinkauf im Auftrag des Imkerverbandes Rheinland e.V. geleitet. Vermittelt werden Praxistipps zur Ernte, Verarbeitung, Lagerung und Vermarktung von Honigen. Hier werden mit Ihnen offene Fragen besprochen. Verschiedene Honige aus Düsseldorf zur Erkennung von Geschmack, Geruch und Konsistenz können probiert werden.

Zur inhaltlichen Vorbereitung wird der Onlinekurs
>>> http://www.die-honigmacher.de/kurs3/index.html empfohlen.
Diese Anmeldung und diese Teilnahme sind kostenlos und anonym.

>>> Honigkurs Programm in Duesseldorf.pdf [46 KB]
Zum Kurs Ende absolvieren Sie eine kurze schriftliche Prüfung.

Da diese Lehrgänge sehr oft stark frequentiert werden, wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten, da hier ein Teilnehmerlimit besteht.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kursgebühr inkl. Zertifikat 35,- €
+ 10,- € Mittagessen auch vegetarisch inkl. 1 Liter-Flasche Mineralwasser.
Kursgebühr gesamt 45,- €

Bitte keine eigenen Getränke und Speisen im Restaurant verzehren.

Die verbindliche Anmeldung mit Vorname, Name, Anschrift und Telefonnummer bitte unter info@honig-duesseldorf.de

Die Kursgebühr ist 4 Wochen vor Kursbeginn auf folgendes Konto zu überweisen.

Kontoverbindung:
Kontoinhaber: Dieter Weinkauf
IBAN: DE 91 3306 0592 0005 1832 31

Verwendungszweck: HLGDUS2017+ihrname

Max. Teilnehmerzahl: 50 / Belegte Plätze: 32 / verfügbare Plätze: 18